Mein Blog feiert Geburtstag – 1 Jahr internetmarketing-tipps.de

1 Jahr internetmarketing-tipps.deHeute, vor genau einem Jahr habe ich Sie herzlich auf meinem Blog internetmarketing-tipps.de begrüßt. Das ist für mich wirklich Wahnsinn, ich weiß noch genau wie ich diesen Blog hier geplant habe und nach und nach optimierte. Und jetzt ist der Blog schon 1 Jahr alt.

Die Zeit rast förmlich, habe ich das Gefühl.

Ich startete den Blog mit dem Ziel mit meinen Erfahrungen anderen zu helfen und geraden Anfängern den Einstieg in die “Internetmarketing Welt” zu erleichtern. Nach einem Jahr ist es Zeit für einen kleinen Rückblick!

Was habe ich in diesem Jahr geschafft? Welcher Fehler habe ich gemacht? Wieso ist der 13.09.2011 ein ganz besonderer Tag und wie wird es hier weitergehen?

Diese Fragen möchte ich Ihnen und auch mir im folgenden Artikel beantworten:

Die Zahlen und Fakten von Internetmarketing-Tipps.de:

Im ersten Jahr konnte ich insgesamt 105 Artikel hier veröffentlichen. Das sind genau 2,02 Artikel pro Woche! Das hatte ich mir vorgenommen und damit bin ich aus 2 Gründen auch sehr zufrieden.

Zum einen sind meine Artikel meist sehr lang und dauern natürlich länger zu schreiben und zum anderen habe ich ja einen Vollzeit-Job der mich mit Fahrzeit allein 11h/pro Tag beschäftigt.  In dieser Zeit kann ich natürlich keine Artikel schreiben. Und Zeit für Hobbys, Freundin, Familie brauch ich ja auch.

Diese Artikelfrequenz versuche ich auch weiter beizubehalten, was aber etwas schwieriger werden dürfte. (doch dazu später mehr)

Anzahl der Besucher im vergangenen Jahr:

Besucherübersicht von internetmarketing-tipps.de

Insgesamt wurden 23.972 Besuche auf meiner Seite von 16.098 eindeutigen Besuchern gezählt. Nun, dass ist denke ich okay, doch natürlich kann man nicht genügend Besucher haben. Daran versuche ich den nächsten Monaten auch verstärkt etwas zu ändern.

Was mich jedoch sehr positiv stimmt ist die durchschnittliche Verweildauer von 3:36 Minuten pro Besuch denn diese zeigt mir, dass meine Artikel hilfreich sind und gelesen werden. Und das ist dann doch mein größtes Ziel. (Sonst bräuchte ich die Artikel auch nicht schreiben, oder?)

Wo kommen die Besucher her?

Besucherquellen von internetmarketing-tipps.de

Durch meine bescheidenen Kenntnisse in der Suchmaschinenoptimierung hab ich bei einigen, für mich relevanten Keywords ein Top Ranking erreicht und das spiegelt sich auch in den Besucherquellen wieder. Doch auch wenn die Anzahl der Besucher die über Verweis-Webseiten stammen sind “nicht schlecht” und freuen mich.

Wie Sie sehen ist der Kuchen recht gleichmässig aufgeteilt, doch die Suchmaschinen haben eben “leicht” die Nase vorn.

Innerhalb eines Jahres konnte ich mit der Domain internetmarketing-tipps.de einen PageRank von 3 erreichen. Auch wenn viele SEOs behaupten das der PR nicht mehr relevant ist so freue ich mich darüber. Für mich zeigt es das ich auf dem richtigen Weg bin, denn es ist nach wie vor ein Qualitätsfaktor.

Was mich außerdem freut:

Ich habe mich endlich getraut mal ein paar Videos, genauer Screencasts aufzunehmen. Darüber bin ich sehr froh. Auch das Feedback was Sie, meine Leser mir gegeben haben, bestärkt mich damit weiter zu machen. Ein paar Ideen für Videos habe ich im Hinterkopf. Wenn die Zeit reif ist werde ich diese umsetzen.

Im Frühjahr diesen Jahres begann ich auch Facebook als Marketinginstrument zu benutzen. Ich baute die “Gefällt mir” Buttons in meinen Blog ein und erstellte eine einfache Facebook Fanpage. Diese hat bis dato genau 105 Fans. (Pro Artikel fast 1 Fan?? 😉 ) Die Entwicklung der Fanzahl geht langsam aber stetig bergauf, dass “Gefällt mir” natürlich sehr, denn so solls sein.

Meine Einnahmen im vergangenen Jahr:

Kurz gesagt: Zu wenig! Ich hatte mir ja ein Ziel von konstant 600 Euro gesetzt was ich bis dato erreichen wollte. Das habe ich nicht geschafft!

Das hat mehrere Gründe, die ich hier näher ausführen möchte:

1. Meine Nischenwebseiten sind leider nicht so erträglich wie erwartet. Da hätte ich doch besser recherchieren sollen. Einnahmen sind jedoch vorhanden, aber eben noch stark ausbaufähig. Um diese zu erhöhen, werde u.a. nach anderen Partnerprogrammen Ausschau halten bei denen ich mit mehr als im Durchschnitt 1 € Provision rechnen kann.

2. Auch mit diesem Blog verdiene ich nicht wirklich (viel) Geld. Liegt wahrscheinlich zum großen Teil daran, dass ich hier eine Menge kostenlosen Content biete welcher sich meist nicht monetarisieren lässt.

Es muss sich aber trotzdem etwas tun! Die monatlichen Einnahmen müssen steigen. Gedanken, diesbezüglich habe ich mir bereits gemacht die Umsetzung wird wohl noch etwas dauern, da ich mir diesmal absolut sicher sein will.

Auch mein Projekt www.ratgeber-ebooks-im-test.de habe ich stark schleifen lassen. Ich bin in bisher 8 Monaten nur dazu gekommen einen Testbericht zu veröffentlichen! Das ist natürlich viel zu wenig. eBooks gelesen habe ich viele, doch um diese vorzustellen, da fehlte mir bisher die Zeit/Lust.

Hier gelobe ich Besserung und danke den Menschen, die mir gerade die letzten 2 Monate verstärkt Mails geschrieben haben, in denen diese sich nach der Seite und dem Status umgehört haben. Es ist motivierend zu lesen, dass Menschen “da draussen” auf neue Testberichte warten.

Geld verdienen im Internet ist eben doch nicht so leicht wie von so vielen behauptet und Erfolg kommt nicht über Nacht. Und schon gar nicht wenn man es wie ich als Nebenjob macht.

Es ist harte Arbeit und nur Kontinuität zahlt sich letztendlich aus. Mein Ziel war es aus “Affiliate” mein Geld zu verdienen und das tue ich ja im Moment. Doch so einfach der Einstieg ins Affiliate-Marketing auch ist, so steinig und langwierig kann der Weg als Affiliate sein. Ich überlege insgeheim doch andere Möglichkeiten zu nutzen, also mein Internetgeschäft und auch die Einnahmen auf mehrere Säulen zu stellen.

Das kann der Einbau von Werbung in diesem Blog sein, ein eigenes Produkt oder kleine Dienstleistungen, welche mich keine große Zeit kosten sein. Der Zeitfaktor ist in Zukunft mein größtes Hinternis, da der Tag (leider) nur 24h hat. Doch dazu gleich mehr!

Wie geht es im nächsten Jahr weiter?

Tja und nun kommt auch der Punkt wieso der 13.09.2011 ein besonderer Tag für mich ist.

Meine 2-jährige Ausbildung zum Techniker beginnt heute. Wenn Sie diesen Artikel lesen, sitze ich wahrscheinlich in der Schule und lerne! Aus meinem Vollzeit-Job wird jetzt nur noch ein Teilzeit Job, denn leben muss ich ja trotzdem, aber die Schule wird mich natürlich ganz schön in Beschlag nehmen.

Mein Tag den ich nicht damit verbingen kann, für www.internetmarketing-tipps.de Artikel zu recherchieren und zu schreiben, wird also länger (ca. 11h) und im Umkehrschluss meine Zeit für diesen Blog viel kürzer. Ich werde deshalb einiges an Arbeit outsourcen müssen, effektiver arbeiten (aber wie?) und auch Gastbeiträge sind mehr als Willkommen (Artikel dazu folgt).

Es wird auf jeden Fall eine spannende Zeit und ich hoffe Sie sehen es mir nach, dass ich mich im Netz weniger blicken lasse. Die Weiterbildung in meinem erlernten Beruf ist mir sehr wichtig, ist es schließlich meine Existenzgrundlage, denn dabei verdiene ich das Geld was ich zum Leben brauche.

Sie merken eine “4 Stunden Woche” ist bei mir noch in weiter Ferne! 😉

Aufgeben werde ich diesen Blog mit Sicherheit nicht! Denn das “Bloggen” macht mir Spaß, der Kontakt den ich durch diesen Blog mit anderen Bloggern und Marketern hatte bringt mich auch persönlich weiter.

Ich danke Ihnen, meinen Lesern, Newsletterabonennten, Facebook Fans, Twitter Follower für das vergangene Jahr. Es hat Spaß gemacht und ich bin wirklich gespannt was das nächste Jahr bringt.

Ich hoffe Sie bleiben mir treu und schauen sich auch in Zukunft hier um.

Alles Gute

Thomas H.

18 Gedanken zu „Mein Blog feiert Geburtstag – 1 Jahr internetmarketing-tipps.de

  1. Hallo Thomas,

    ist schon interessant was sich in einem Jahr so alles tut. Leider vergeht die Zeit tatsächlich immer viel zu schnell und auch mein Tag könnte gerne 48 Stunden haben 😉

    Wie dem auch sei… Weiterhin Viel Erfolg und das neue Logo ist auf jeden Fall gelungen.

    Viele Grüße
    Thomas

  2. Gratulation, Thomas…

    Sie haben sich bislang doch recht wacker geschlagen…

    … wenn jetzt ihre Ausbildung zum Techniker beginnt, und Sie, wenn ich diesen Post schreibe, wahrscheinlich in der Schule sitzen und (vielleicht) auch lernen, dann nur “Alles Gute” und vielleicht auch:

    weiter so, denn ungestreamte Meinungen wie Ihre Postws braucht das Internet…

    … viel Erfolg wünscht Dr. HJ Karg

  3. Hallo Thomas J.R. 😉

    schauen wir doch mal wie wir das Zeitproblem in den Griff kriegen, da sollte schon i-wie zu schaffen sein!
    Freut mich das dir das Logo gefällt.
    Ist auch ein Zeichen, dass ich es mit diesem Blog ernst meine!

    Viele Grüße
    Thomas H.

  4. Hallo Dr. HJ Karg,

    danke, ich gebe mir die größte Mühe mich “wacker” zu schlagen und auch darüber hinaus!
    Heute am ersten Schultag war noch nichts mit lernen, nur zuhören *Glück gehabt* 😉

    Ich werde hier genau so weiter machen, vor allem mit ehrlichen undverfälschten Artikeln!
    Würde mich freuen wenn auch Sie weiter dran bleiben…

    Beste Grüße
    Thomas H.

  5. Herzlichen Glückwunsch,

    es gehört schon was dazu Projekte neben der normalen Arbeit so langfristig anzugehen und der Erfolg ist sehr respektabel. Neben den vielen Webseitenbetreibern, die das Geld verdienen über Nacht versprechen tut es gut Leute zu hören, die ein realistisches Ergebnis mitteilen. Ich denke Erfolgt kommt von tun und eine Vier-Stunden-Woche mag vielleicht mal drin sein, wenn man den Durchbruch geschafft hat. Doch um den Erfolg zu halten wird man wahrscheinlich in Wahrheit immer dranbleiben müssen. Viel Erfolg weiterhin, ich bin gespant auf die nächsten Artikel.

  6. Hallo Thomas,

    wirklich: bleiben Sie diesem, Ihrem Stil einfach treu, der Erfolg kommt da dann über kurz oder lang, wir freuen uns auf Ihre ehrlichen Artikel, denn die sind im Geld-Verdienen-Bereich leider Mangelware geworden…

    Weiter so – und wenn Sie was brauchen, gerne…

    meint Dr. HJ Karg

  7. Hallo Thomas,

    ich bin leider erst kürzlich auf deinen Blog gestossen – leider.Denn ich schätze die Qualität der Artikel ja sehr – ebenso sagt mir der Stil zu.

    Und der Wunsch, das die Tage heutzutage ruhig länger sein könnten, als nur 24 Stunden kommt mir schwer bekannt vor :-)

    Kopf nicht hängen lassen, niemals aufgeben und weiter so!

  8. Hallo Herr Dr. HJ Karg,

    vielen Dank für Ihre ehrlichen und motivierenden Worte!
    Was anderes als ehrliche Artikel, werden Sie von mir nirgendwo finden!

    Sei es bei allgemeinen Artikeln oder bei Erfahrungsberichten, Testberichten etc.
    Ich schreibe immer meine ehrliche und offene Meinung dazu.

    Ihnen viel Erfolg und danke für das Angebot.
    Es kann gut sein, dass ich darauf zurückkomme!

    Beste Grüße
    Thomas

  9. Hallo Herr Voges,

    herzlich Willkommen auf meinem Blog.
    Mit den Bezug auf die “4 Stunden Woche” wollte ich nur verdeutlichen, dass ich mich vor Arbeit kaum retten kann.
    Ob ich die mal selbst haben “will”, dass weiß ich ehrlich gesagt gar nicht.
    Schließlich macht mir das Bloggen und schreiben Spaß und was Spaß macht, macht man gerne und mehr als 4 Stunden.

    Nun, ich denke ich bin einer von vielen die versuchen ein Nebeneinkommen bzw. Haupteinkommen im Internet aufzubauen, die das “nebenbei” tun.
    Genau die Leute, die jeden Tag 8h oder mehr arbeiten gehen, Haus und Familie haben, dürfen auf GAR KEINEN FALL erwarten, dass man “über Nacht” bzw. in kurzer Zeit “VIEL Geld” verdient. (natürlich ist VIEL Geld auch Definitionssache)
    Vielleicht war das vor einigen Jahren noch möglich, da waren viele Top-Nischen noch unbesetzt bzw. es gab noch Platz darin aber heute ist das anders.

    Es dauert seine Zeit und wenn man pro Tag nur 1h damit verbingen kann, etwas an seinem “Internetgeschäft” zu tun, dann muss man sich auf einen langen Weg einstellen!
    Wenn man eine “sehr gute” Nische findet, dann mags ein bisschen schneller gehen bis der erste Erfolg eintrifft, aber der Durchbruch??

    Internetmarketing ist Arbeit, man muss lernen, man muss umsetzen, dann weiter lernen, dann optimieren und das immer und immer wieder.

    Ich danke Ihnen wirklich für Ihren Kommentar und freue mich auf Ihren nächsten, bei meinem nächsten Artikel der sicher kommt!
    Beste Grüße
    Thomas

  10. Hallo Florian,

    danke auch dir für deinen Kommentar und herzlichen Willkommen!
    Es freut mich, dass dir meine Artikel und auch mein Stil gefallen.

    Vielleicht brauchen, wir gar keine längeren tage sondern müssten die 24h nur effektiver nutzen?!?
    Das denke ich mir oft, doch wie ich das am besten machen kann, weiß ich noch nicht.

    ich werde aber dran bleiben und den Kopf nicht hängen lassen.
    Auch dir alles Gute für deinen Blog und dein kommendes Projekt.

    Beste Grüße
    Thomas

  11. Hoi Thomas,

    effektiver nutzen – ja.
    Aber auch ich habe ja einen bestehenden 8 Stunden Job, den kann ich schlecht “verkürzen” ^^

    Und Kind & Kegel will man ja auch nicht vernachlässigen – aber das dazwischen – das kann man sicher besser machen :-)

  12. Hey Florian,

    zunächst: Glückwunsch zu deinem Job, denn dieser gibt dir eines: Sicherheit!
    Man geht freier an die Sache heran, wenn man nicht vom Einkommen aus dem Internet abhängig ist!
    jedenfalls am Anfang.

    Du hast aber natürlich recht, dass man die zeit die man im Job verbringt nicht verkürzen kann!
    Und “Kind & Kegel” wie du schon sagst, darf man auch gar nicht vernachlässigen.
    Ohne die Abwechselung und auch die sonst “tötliche Ablenkung” durch Familie und Freunden macht es auch gar keinen Sinn.

    Schließlich braucht man auch jemanden mit dem man seine spätere gewonnene Freizeit genießen kann.

    Wenn dir es gelungen ist die “zwischenzeit” 😉 effektiver zu nutzen, dann geb mir Bescheid. Bin ganz Ohr!

  13. Dann will auch ich mich gerne anschließen. Herzlichen Glückwunsch! Es gibt leider gar nicht mehr soviele Blogs, die das Einjährige erleben. Mach weiter so!

    Gruß,
    Mad

  14. Herzlichen Glückwunsch auch von mir.

    Mit dem richtigen Wissen und dem nötigen Durchhaltevermögen stellt sich der Erfolg von alleine ein. Schneller Erfolg und Reichtum ist sehr selten von langer Dauer. Ich freue mich jedenfalls über Ihre Artikel. Machen Sie weiter so, Ihr Stil gefällt mir sehr gut Herr Heinlein.
    Beste Grüsse
    db

  15. Hallo Herr Bluhm,

    auch Ihnen danke ich für Ihre freundlichen Worte.
    Ich gebe auch in Zukunft mein bestes um die Artikelqualität mindestens so aufrecht zu erhalten.
    Beste Grüße
    Thomas

  16. Hallo Mad,

    danke für deine Glückwünsche.
    Du hast recht, es gibt immer weniger Blogs die das 1-jährige erleben und auch darüber hinaus bestehen!
    Sehr schade das ganze…

    Ich mach auf jeden Fall weiter
    Beste Grüße
    Thomas

  17. Hallo Thomas,

    herzlichen Glückwunsch zum einjährigen Bestehen und der damit verbunden Kontinuität!

    Auch alles Gute für die Weiterbildung zum Techniker!

    Ich werde Deinen Blog weiterhin verfolgen und mich auch noch mal per Mail bei Dir melden.

    Viele Grüße,
    Alexander

  18. Hallo Alexander,

    ich danke dir für deine Glückwünsche.
    Es freut mich sehr, dass du mir und meinem Blog weiter “treu” bleibst.
    Dir auch alles Gute.
    Beste Grüße
    Thomas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>