Was ist genau ist eigentlich Internet-Marketing…

… in diesem Beitrag möchte ich Ihnen kurz erklären und definieren worum es sich beim Internetmarketing handelt.

Definition:

“Als Internetmarketing werden alle Handlungen im Internet bezeichnet, mit denen man den Bekanntheitsgrad seines Produktes, seiner Firma oder auch seiner angebotenen Dienstleistungen steigert um so einen höheren Umsatz zu erwirtschaften. Statt “InternetMarketing” werden auch oft die Begriffe Online-Marketing oder Web-Marketing verwendet.

Internetmarketing ist also der Überbegriff für alle Arten von Marketingformen im Internet!

Einige Marketingformen im Internet – kurz im Überblick.

1. Affiliate-Marketing:

Bei Affiliate-Marketing müssen Sie kein eigenes Produkt haben, Sie müssen auch nichts verkaufen. Sie empfehlen „lediglich“ Produkte anderer (der Merchants/Anbieter) und verdienen dann, je nach dem welches „Vergütungsmodell“  angeboten wird, Provisionen pro Empfehlung bzw. Verkauf.

Die Grundlagen des Affiliate-Marketings erkläre ich in diesem Artikel. Neben einer Menge Vorteile beim Affiliate-Marketing gibt es auch einige Nachteile!

2. Suchmaschinen-Marketing (SEM):

Als Suchmaschinemarketing werden alle Aktionen benannt, die dazu führen (sollen) das das eigene Produkt, die eigene Webseite etc. weiter oben im Suchmaschinenindex landet. Darin enthalten ist u.a. auch die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Eine kleine Artikelserieüber die Grundlagen der SEO finden Sie hier.

3. Artikel-Marketing:

Beim Artikel-Marketing veröffentlichen Sie regelmässig Fachbeiträge in diversen Fachartikelportalen. Sie können sich so einen Ruf als Experten auf ihrem Gebiet erarbeiten. Dieser Expertenruf, führt dazu das Sie von anderen anerkannt werden,  Leads sammeln und so Ihre Umsätze erhöhen. In den von ihnen verfassten Artikel können Sie am Ende immer einen Link setzen. Entweder führt dieser dann auf Ihre Webseite/Blog oder zu einem Produkt welches gut zu Ihrem Artikel passt und das Sie als Affiliate bewerben wollen.

4. E-Mail-Marketing:

E-Mail-Marketing ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Internet-Marketings. E-Mail-Marketing ist die elektronische Form des Direktmarketings. Ziel des E-Mail-Marketings ist es, Vertrauen bei potenziellen Kunden aufzubauen und durch gezielte Ansprache den Kunden zum Kauf zu leiten!

5. Social Media Marketing

Social Media Marketing ist ein eigener, sehr spezieller Teil im Internet-Marketing. Im Social Web gelten nämlich andere Regeln. Sie müssen Ihren Lesern, Followern etc. das Gefühl geben Ihnen nichts verkaufen zu wollen. Niemand will etwas verkauft bekommen. Man möchte lieber Tipps, Tricks und kostenlose Infos erhalten.

Die Frage “Was ist Social Media Marketing?” beantworte ich in diesem Beitrag nochmal sehr ausführlich.

Ich hoffe ich habe Ihnen die Definition von Internet-Marketing und die darin enthaltenen Marketingformen einfach und leicht verständlich erklären können. Weitere Definitionen von Fachausdrücken aus dem Internet-Marketing Sektor finden Sie in meinem gratis eBook: Das Internet-Marketing Lexikon!

Beste Grüße

Thomas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>