Wie Sie im Internet Geld verdienen können – Teil 1 – Affiliate-Marketing

Die Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen sind so vielfältig wie das Internet selbst. In den folgenden Beiträgen möchte ich Ihnen die lukrativsten Einkommsmöglichkeiten vorstellen.

In dem heutigen Beitrag geht es um die einfachste Möglichkeit für Anfänger – Affiliate-Marketing:

Was ist Affiliate-Marketing:

Beim Affiliate-Marketing gibt es insgesamt 3 Parteien. Den Affiliate, den Merchant und den Kunden!

Der Affiliate bewirbt die Produkte des Merchants über seine Webseite, per Newsletter, Artikel etc. und erhält je nach angegebener Vergütungshöhe eine Provision, wenn der Kunde über diesen Affiliate-Link etwas kauft oder ein vermittelnder Kontakt (Lead) zu stande kommt.

Affiliate-Marketing könnte man also auch als Empfehlungsmarketing bezeichnen.

Was für Provisionsarten gibt es?

Pay-per Sale: Das ist das am häufisten angebotene Provisionsmodel. Der Affiliate erhält nachdem ein Verkauf über seinen Affiliate-Link getätigt wurde eine festgelegte Provision. Bei Partnerprogramme mit physischen Produkten wird diese ca. 5 % vom Verkaufspreis sein. Wenn es sich jedoch um digitale Produkte wie eBooks, Software, Ausios etc. handelt, ist die Provision deutlich höher und liegt häufig bei 40-50%

Pay-per-Lead:  Beim Pay-per-Lead Verfahren ist es wichtiger, dass Sie einen Kundenkontakt vermitteln. Dieser Kundenkontakt kann die Bestellung eines Newsletters oder ein Kostenvoranschlag sein. Die häufigste Vergütungshöhe liegt zwischen 0,20 € – 1,00€.

Pay-per Klick: Bei dem Vergütungsmodell “Pay-per-Click” werden Sie für jeden Klick, den ein Interessent auf ihre “Anzeige” macht vergütet. Die Provisionshöhe pro Klick liegt meist im unteren Cent-Bereich. Nach diesem Vergütungsmodell funktioniert z.B. Google AdSense.

Pay-per-View: Dies ist eine sehr alte Vergütungsmethode. Sie werden danach bezahlt, wie oft ein Werbebanner auf Ihrer Webseite angezeigt wird.

Lifetimeprovision: Diese Provisionsart ist die profitabelste! Denn Sie verdienen an dem Kunden den Sie geworben haben nicht nur einmal, sondern immer wieder.

Haben Sie diesem Kunden z.B. für ein AboSystem geworben, erhalten Sie jeden Monat solang die Mitgliedschaft besteht weiter eine Provision.

Wo findet man geeignete Partnerprogramme?

Nun, sie haben heutzutage wirklich die Qual der Wahl. Es gibt tausende Partnerprogramme, zu jedem Thema und für fast jedes Produkt. Wie erträglich ein Partnerprogramm ist, bekommen Sie jedoch meist nur durch testen heraus.

Geeignete Partnerprogramme für Ihr Thema finden Sie u.a. in diesen Partnerprogrammnetzwerken:

Zanox

Affilinet

Superclix

Belboon

Tradedoubler

Die hier genannten Affiliate-Netzwerke sind die 5 größten deutschsprachigen, in denen Sie wirklich zu jedem Thema ein passendes Partnerprogramm finden können.

Für digitale Produkte kann ich noch DIGIbux und Clickbank empfehlen.

Wie kann man Affiliate-Marketing betreiben?

Affiliate-Marketing können Sie allgemein gesagt überall betreiben. Am effektivsten, wie ich in diesem Post schon angesprochen habe, mit einer eigenen Webseite/Blog. Das ist aber nicht zwingend einer Vorraussetzung.

Mein Tipp: Wenn Sie als Affiliate Geld verdienen wollen – Dann schauen Sie sich das eBook Der Affiliate König von Ralf Schmitz an, dieses führt Sie weiter in das Thema und ist die beste Schritt-für-Schritt Anleitung zum Thema “Geld verdienen als Affiliate”.

==> Zum eBook – Der Affiliate König

Auf das Thema “Geld verdienen als Affiliate” werde ich in folgenden Beiträgen weiterhin eingehen. Wenn Sie die Beiträge nicht verpassen wollen, dann abonnieren Sie doch meinen RSS-Feed.

Beste Grüße

Thomas

5 Gedanken zu „Wie Sie im Internet Geld verdienen können – Teil 1 – Affiliate-Marketing

  1. Hallo,

    ein sehr schöner Artikel zum Thema Affiliate-Marketing. Auch wenn es sich nur um allgemeine Grundlagen handelt.
    Ich blog entwickelt sich bislang sehr gut… ich werde ihn weiter verfolgen

    Grüße
    Markus

  2. Hallo Markus,

    vielen Dank für dein Feedback. Freut mich das dir mein Artikel gefällt.
    Hoffe ich sehe dich öfters meinen Blog.
    Grüße
    Thomas

  3. Hallo Thomas, guter Artikel. Aber außer den Netzwerken sollte man auch erklären das nicht die Auswahl das beste Kriterium ist. Sondern das für einen Affiliate unumgänglich ist Produkte mit guten Conversion-Raten zu bewerben. Damit wird das Geld verdient, und das lohnt sich immer. Komme immer wieder gerne auf die Seite zurück. Bis dann Ralf

  4. Hallo Ralf, freut mich sehr das dir dieser Artikel gefällt. Danke auch für deine Ergänzung. Ich werde wohl später mal in einem Artikel auf die Eigenschaften eines guten Partnerprogrammes eingehen.
    Freut mich wenn dir mein neuer Blog gefällt, du bist jederzeit willkommen!

    Grüße
    Thomas

  5. Hallo,

    ich durfte feststellen, dass es die Mischung aus verschiedenen Vergütungsmodellen ausmacht. Besonders die Bezahlung per View sehe ich nicht unbedingt als veraltet an. Wer viele Besucher hat, für den kann das Vergütungsmodell durchaus lukrativ sein.

    freundliche Grüße
    Josef

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>