Interview mit Klickbankprofi – Dirk Henningsen

Dirk Henningsen, ein erfolgreicher InternetMarketer hat bereits mehrfach den richtigen Riecher bewiesen und Produkte im “Puls der Zeit” herraus gebracht. Ich rede von den eBooks “Twitt’ Erfolg” und aktuell von den eBooks “Klickbankprofi”. Gerade sein eBook “Klickbankprofi – Erfolgsformel Affiliate” machte mich neugierig.

Da Dirk aktuell wieder sehr stark aktiv im Internet-Marketing vertreten ist, hab ich Ihn zu einem Interview gebeten.

Und damit wollen wir nun anfangen. Viel Spaß beim Interview mit Internet-Marketer Dirk Henningsen

Interview mit Dirk Henningsen1. Dirk, was war für dich der Grund ins Internet-Marketing und Geld verdienen im Netz einzusteigen?

Für mich war es die freie Zeiteinteilung zu haben und die Möglichkeit ein passives Einkommen, also ein Einnahmen, die losgelöst von meinem Zeiteinsatz sind, aufzubauen.

2. Hattest du damals eine Anleitung in Form eines Infoproduktes oder hast du alles selbst raus finden müssen? Wer war dein „Mentor“?

Ich habe gleich zum Start rund 1.000 Euro für Infoprodukte ausgegeben. Leider waren diese, wie sich später herausstellte nicht ihr Geld wert, so dass ich 6 Monate zu Beginn vertrödelt habe.

Dann habe ich die Internetmarketer getroffen, die Informationen verkaufen, die Resultate erzielen und bin mit meinem ersten eigenen Infoprodukt gestartet.

3. Was war dein größter Fehler den du zu Beginn deiner „Internet-Marketing Karriere“ gemacht hast??

Mein größter Fehler war, auf die Ratschläge eines für seine teuren aber inhaltsleeren Produkte bekannten Internetmarketer zu hören und 6 Monate zu versuchen, über ein Informationsportal Geld zu verdienen.

4. Was gefällt dir am Internet-Marketing am besten?

Das ich anderen Menschen mit meinen Informationen helfen kann, Zuhause arbeite und meine Zeit mit meiner Familie so einteilen kann wie ich möchte.

5. Welches Einkommensmodell hat deiner Meinung nach langfristig mehr Erfolg – Das Affiliate-Marketing oder der Verkauf von digitalen Produkte?

Für mich gibt es kein entweder Affiliatemarketing oder Infomarketing. Mit beiden Arten des Internetmarketings kann man Geld verdienen, so dass jeder geschäftstüchtige Internetmarketer beide kombinieren sollte.

Für den Einstieg ist das Affiliatemarketing sicherlich besser geeignet, da dort einige Fähigkeiten wegfallen und weniger Wissen gebraucht wird als bei einem direkten Einstieg als Infomarketer.

Als Affiliatemarketer brauche ich mich nur auf einen einzigen Punkt des Internetmarketings zu konzentrieren: Die Gewinnung von Besuchern. Alles andere wie Produkterstellung, Kundenbetreuung und Verkaufsseitentexten übernimmt der Verkäufer für mich.

6. Dirk, du hast damals das eBook „Twitt’ Erfolg“ veröffentlicht, welches exakt im „Puls der Zeit heraus“ kam. Damals gab es noch nicht all zu viele (hochwertige) Informationen zu Twitter. Wo hattest du die ganzen Informationen her? Hast du „über den Teich“ geguckt?

Einen Großteil der Informationen habe ich selber zusammengetragen in dem ich mich einfach intensiv mit der Thematik Twitter beschäftigt und mein Wissen vom Internetmarketing mit eingebracht habe. Der andere Teil kam durch Informationen aus dem weltweiten Netzwerk meiner Followers.

7. Was waren deine Beweggründe für den Verkauf des Twitt’ Erfolg Projekts an DocGoy?

Ich habe mich ein Jahr von morgens bis abends ausschließlich dem Thema Twitter gewidmet, irgendwann hatte ich das Gefühl, dass es an der Zeit ist, wieder andere Themen in mein Arbeitsleben zu lassen.

Aus diesem Grund habe ich jemanden gesucht, der mit Herz und Seele beim Thema Twitter dabei ist und es weiterentwickelt. So bin ich auf DocGoy gestoßen.

8. Nach dem Verkauf des „Twitt’ Erfolg“ Projektes war es einig Zeit ruhig um dich. Was hast du in dieser Zeit gemacht??

Ich habe mir drei Monate Zeit genommen und meine Erfahrungen aus dem Twitt’ Erfolg Projekt sacken gelassen, um mit meinen folgenden noch erfolgreicher zu sein.

Dann habe ich nach neuen Themen gesucht, das eine oder andere nach ersten Tests aussortiert und bin dann auf ClickBank aufmerksam geworden.

9. Dein eBook „Klickbankprofi“ ist ebenfalls wieder absolut zum richtigen Zeitpunkt von dir released worden! Was sollte man als Neuling bei Clickbank besonders beachten?

Ich denke das Entscheidende im Internetmarketing ist – und das gilt natürlich auch für ClickBank – das Geld fällt einem nicht durch Zufall in den Schoß, sondern man muss es sich erarbeiten.

Auch wenn gerade aus Amerika und vereinzelt auch schon aus Deutschland die ClickBank-Millionäre bekannt sind, so stehen hinter diesen Erfolgsgeschichten Fleiß, Wissen und die Bereitschaft am Ball zu bleiben.

In meinen beiden Handbüchern Klickbankprofi Erfolgsformel Vendor und Affiliate enthülle ich die Strategien der Erfolgreichen und ergänze Sie mit meinem Wissen aus fast 3 Jahren Internetmarketing.

Dadurch können meine Leser als Verkäufer von digitalen Produkten (Vendoren) und Affiliates ClickBank optimal nutzen.

So gilt auch bei ClickBank Deutschland, dass sich nur Produkte verkaufen, die auch eine entsprechende Nachfrage haben, alle anderen werden auch bei einem Verkauf über ClickBank scheitern.

Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, wie man als Vendor Affiliates für sich gewinnt und mit Ihnen gemeinsam wirklich erfolgreich ist. Als Affiliate ist der Schlüssel, dass richtige Produkt zu identifizieren und dann die passenden Interessenten zu finden.

Wenn meine Leser den einen oder anderen Trick aus meinen Handbüchern anwenden und meine Strategien für zusätzlichen Einnahmen nutzen, können sie sich ein regelmäßiges und stabiles Einkommen über ClickBank Deutschland aufbauen.

Neben dem oben angesprochenen Engagement gilt auch hier, dass es die vielen kleinen Puzzelteile sind, die in der Summe das Einkommen ergeben.

10. Denkst du das Clickbank hat durch den „Marktstart“ in Deutschland, jedem neuen deutschen Partnernetzwerk (ähnlich wie DIGIbux) die Chancen auf Erfolg genommen hat?

Nein das denke ich nicht. ClickBank ist bereits seit 2008 auf dem deutschen Markt und hat erst im Sommer 2010 die Voraussetzungen mit erweiterten Zahlungsarten, einem deutschsprachigen Support und deutschen Internetseiten für seinen Erfolg in Deutschland geschaffen.

Meiner Meinung nach gibt es nach wie vor die Möglichkeit in Deutschland eine Kombination aus Zahlungsanbieter, Partnerprogramm und Marktplatz zu betreiben, auch wenn ClickBank eine sehr bekannte Marke ist.

Letztendlich entscheidet sich immer der Markt unter den vorhandenen Alternativen für den “Besseren”.

11. Wie wird sich die Branche in Deutschland entwickeln?? Siehst du gute Chancen für Einsteiger in das Internet-Business??

Ich bin der Meinung, dass sich die Internetmarketingbranche immer mehr professionalisiert. Zum einen erwartet das der Kunde und zum anderen gibt es auch immer hochwertige Informationen für die Einsteiger.

Keiner muss mehr mit einer selbst gebastelten Internetseite starten, sondern kann z.B. die Verkaufsseitenlayouts von meinem Landingpagebooster in Kombination mit WordPress nutzen um gleich von Anfang an eine Verkaufsseite erstellen zu können, die verkauft.

Ich sehe gute Chancen für Internetunternehmer, die sich trauen außerhalb der “Geldverdienen-im-Internet-Thematik” Geld zu verdienen, denn dieses Thema ist überschaubar und in der Hand der langjährig erfolgreichen Internetmarketer.

Es gibt noch tausende andere Themen, die es zu entdecken gilt, in denen Internetmarketer anderen Menschen helfen und dadurch Geld verdienen können.

12. Zum Abschluss dieses Interviews… Dirk was wird von dir noch in der Zukunft geben? Hast du schon ein neues Produkt in der „Pipeline“?

Lacht. Ja klar, ich habe eine ganze Schublade voller neuer Ideen, es fehlt mir nur die Zeit, diese alle umzusetzen.

Aber im Ernst. Mein aktuelles Projekt ist es mein Unternehmen weg von einer Ein-Mann-Show mit Team zu einem “richtigen” Unternehmen zu entwickeln. In welchen neuen Produkten oder Projekten sich das äußert, möchte ich zu diesem Zeitpunkt noch für mich behalten.

Dirk, ich bedanke mich bei dir für dieses absolut tolle Interview. Ich wünsche dir für die Zukunft natürlich weiterhin viel Erfolg für dein zukünftiges Unternehmen.

Die Produkte/Webseiten von Dirk Henningsen im Überblick:

Beste Grüße

Thomas

3 Gedanken zu „Interview mit Klickbankprofi – Dirk Henningsen

  1. Hallo Thomas,

    vielen Dank für dieses Interview.
    Dirk Henningsen hat die letzten Monate wirklich eines hervorgebracht.

    Sein 100 Tage E-Mailkurs beispielsweise ist wirklich toll und ich freue mich auf seine weiteren Mails.

    Hast du Erfahrungen mit Dirks Produkt, dem “Landingpagebooster”?

    Guter Blog, weiter so
    Michael

  2. Hallo Michael,

    danke für deinen Kommentar.

    Auch ich bin von Dirks Produkten wirklich überzeugt.
    Zum Landingpagebooster habe ich (noch) keine Erfahrungen.
    Es steht aber auf der ToDo-Liste ziemlich weit oben.

    Sollte ich mich dazu entscheiden ein eigenes Produkt zu veröffentlichen, werde ich definitiv den Landingpagebooster nutzen!
    Darüber werde ich dann auf jeden Fall hier berichten.

    Beste Grüße
    Thomas

  3. Hallo Thomas,

    Danke für das Veröffentlichen dieses Interviews. Es zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin mit meinem Internet-Geschäft! Ich lese sehr gerne deine Blog-Beiträge – Danke!

    Gruss
    Stefan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>