Was ist Social Media Marketing?

Social Media Marketing?Soziale Netzwerke und damit verbunden neue Maßnahmen wie Social Media Marketing sind in Zeiten des Internets zu wichtigen Themen der Kommunikations- und Werbebranche geworden. Doch während die einen sich zu den Social Media Marketing Experten zählen und bereits über neue Strategien und Marketingmaßnahmen diskutieren, wissen andere überhaupt nicht, was sich hinter Begriffen wie Social Media, Social Web oder Social Media Marketing eigentlich verbirgt.

Können Sie sich etwas unter Social Media Marketing vorstellen? Nein? Dann geht es Ihnen wohl wie einem Großteil der Bevölkerung.

Aufgrund der immensen Bedeutung  der neuen Form des Online Marketings, soll der vorliegende Artikel über die Möglichkeiten und Grenzen von Social Media Marketing informieren.

Was ist Social Media Marketing und wie funktioniert es?

Social Media Marketing – die Definition:

Gehören auch Sie zu den zahlreichen Menschen, die regelmäßig Facebook nutzen? Oder twittern Sie lieber? Ganz egal, welches Netzwerk Sie auch bevorzugen, Sie machen vom Kerngedanken des Social Media Marketings Gebrauch – der Kommunikation und Interaktivität innerhalb der Web Gemeinschaft.

Auf der Suche nach einer Social Media Marketing Definition kann festgehalten werden, dass es sich beim auch als Netzwerk Marketing bekannten Social Media Marketing um eine Marketingmaßnahme handelt, die sich die Bedeutung genau solcher sozialer Netzwerke zugute macht.

So ist es das Ziel von Social Media Marketing, aktiv am Leben des Social Webs teilzuhaben und durch die Beteiligung an verschiedenen Social Media Angeboten direkt mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten. Werbung, Direktmarketing, Direktvertrieb, Verkaufsförderung und PR werden beim Social Media Marketing so kombiniert, dass eine kundenorientierte Kommunikation erfolgt.

Der Effekt: ein positiver Einfluss auf die Branding- und Marketingkommunikationsziele. Soweit die Social Media Marketing Definition. Doch wie genau sehen die Vorteile aus, die Social Media Marketing mit sich bringt?

Social Media Marketing und seine Vorteile:

Social Media Marketing bietet als Marketingstrategie zahlreiche Vorteile und hilft dabei, den Bekanntheitsgrad einer Marke oder eines Unternehmens deutlich zu steigern. Fragen Sie sich nun, welche Vorteile dies im Einzelnen sein könnten, so bringt die nachfolgende Auflistung Licht ins Dunkel. Grundsätzlich kann festgehalten werden, dass Social Media Marketing folgende positive Effekte mit sich bringt:

  •  schnelles und kostengünstiges Erreichen einer bestimmten Zielgruppe
  •  positive Auswirkungen auf die Neukundengewinnung
  •  Mund-zu-Mund-Propaganda steigert den Bekanntheitsgrad
  •  Dialog statt Monolog: direkter Kontakt zur Zielgruppe
  • Produktverbesserungen durch Reaktion auf Kritik der Zielgruppe
  • die Auffindbarkeit eines Unternehmens in Suchmaschinen kann gesteigert werden

Nachteile von Social Media Marketing:

Auch wenn die Vorteile von Social Media Marketing auf der Hand liegen und sich positiv auf das Unternehmen auswirken können, so birgt Social Media Marketing doch auch einige Risiken. Zu den Nachteilen des Social Media Marketings zählen insbesondere:

  • hoher zeitlicher Aufwand zum Erreichen der Marketingziele erforderlich
  • Risiko, dem Image der Firma bzw. des Unternehmens durch Negativeinstellung der User zu schaden
  • Gefahr des Kontrollverlustes und des Machtverlustes über die eigene Marke
  • Gefahr der Streuung falscher Informationen

Wie funktioniert Social Media Marketing?

Das Social Web hat dazu geführt, dass Virales Marketing einfacher denn je geworden ist. So verbreiten sich Nachrichten in sozialen Netzwerken überaus schnell – ein Effekt, von dem das Social Media Marketing profitiert und Gebrauch macht. Innerhalb der sozialen Netzwerke kommunizieren die User untereinander und sprechen über das Produkt oder das Unternehmen. So wird ein viraler Effekt erzielt, der Unternehmen oder Marke bei richtiger Herangehensweise zu einer positiven Aufmerksamkeit verhelfen kann.

Erfolgreiches Social Media Marketing mit Reto StuberSie möchten wissen, wie genau Social Media Marketing funktioniert?

Ganz einfach: Das Grundprinzip liegt darin, dass eine direkte Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden erfolgt. Hierzu macht man sich als Unternehmen verschiedene Kanäle zu Nutze, die das Web 2.0 bietet. Über soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter streut man nun wichtige Informationen zum Unternehmen oder der Marke.

Besonders zu beachten ist dabei allerdings, dass das Social Web im Rahmen des Social Media Marketings nicht als reine Werbeplattform gesehen werden sollte. Zwar besteht auch auf Social Media Plattformen die Möglichkeit, Werbeanzeigen zu schalten, jedoch liegt der eigentliche Sinn von Social Media Marketing in der Integrierung der Marke in die Community.

So gilt es, mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten und auf Augenhöhe zu agieren, die Zielgruppe zu informieren und sich auch einer möglichen Kritik zu stellen. Erst der direkte Kundendialog und der daraus resultierende Mehrwert für den User ist es, was das Social Media Marketing so besonders macht und den viralen Effekt vorantreibt.

Die wichtigsten Social Networks für effektives Social Media Marketing:

Es gibt zahlreiche Social Networks. Die wichtigsten werde ich Ihnen im nächsten Artikel vorstellen. Bis dahin empfehle ich Ihnen das Interview mit Reto Stuber über erfolgreiches Social Media Marketing zu lesen. Dort erfahren Sie u.a. einiges über Retos Werdegang und einige Tipps für Ihre Social Media Strategie.

Ich freue mich über Ihre Erfahrungen über das Social Media Marketing. Wie erfolgreich sind Sie damit oder setzen Sie es gar nicht ein?

3 Gedanken zu „Was ist Social Media Marketing?

  1. Hallo Herr Heinlein,

    ein gut zusammengestellter Artikel:

    Insbesondere die Gegenüberstellung von Vor- und auch den Nachteilen und Risiken des Social Marketings finde ich gelungen.

    Werden heute doch meist nur die positiven Gesichtspunkte des Social Marketing herausgehoben und die großen Risiken, die sich dahinter verbergen können, verschwiegen.

    Wir sehen es doch gerade im Internetmarketing und bei den derzeitgen Lounches im Bereich “Geldverdienen im Internet”:

    Hier zeigt sich doch, wie ursprünglich positive Blogkommentare sich binnen Tagesfrist um 180 Grad ins Negative drehen können, wenn Dritte mit Hintergrundwissen aus der Szene sich engagieren und dieses Wissen posten.

    So kann auch ein sicher erforderlicher hoher Zeitaufwand mit (gesteuerten) positiven Bewertungen in mehreren Blogs doch nicht das Risiko ausgleichen oder gar minimieren, das durch eine vorher nicht berücksichtigte Negativeinstellung der Blogger (aus welchem Grund auch immer) dem Produkt – oder schlimmer noch – dem versucht positiv dargestellten Image des Unternehmers schadet.

    Social Marketing ist immer mit Risiko behaftet

    meint DR. HJ Karg

  2. Hallo,
    erstmal danke für den Link zu dem Interview mit Reto Stuber, kannte ich noch gar nicht.

    Was die Nachteile angeht: Man sollte seine Angebote schon so anpassen, abändern, daß sie im Social Media Bereich Erfolg haben können/werden.

    Mit den ursprünglichen Angeboten eines Unternehmens, die hauptsächlich auf der alten “Hier isses, kauf es oder laß es sein” Philosophie beruhen, kann man sich im Social Media Bereich ordentlich verkalkulieren. User wollen spezielle Angebote, genau abgestimmt auf ihre Bedürfnisse und dann noch die Möglichkeit haben, über Einzelheiten mit dem Anbietenden zu kommunizieren.

    Stellt man das Angebot richtig auf, kann man die Gefahren minimieren. Aber bis sich das als Gedankenansatz durchsetzt, werden wir wohl noch ein wenig Zeit brauchen.

    MfG – Ulrich

  3. Guten Tag Herr Eckart,

    danke für Ihrem Kommentar und der Ergänzung.
    Ich denke aber nicht das man das Produkt abändern bzw. anpassen muss um im Social Media Bereich zu bestehen.
    Wenn das Produkt hilfreich ist und den Käufern einen echten Mehrwert bietet, dann wird es durch Social Media Marketing doch wesentlich schneller verbreitet.

    Das man, dass Marketing anpassen muss, ist klar, denn die herkömmliche Werbung zieht im Social Web nicht!

    Ich freue mich darauf von Ihnen hier wieder zu lesen.
    Beste Grüße
    Thomas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>