Artikel Marketing – Diese zwei Faktoren sind entscheidend

Artikel Marketing - Darauf kommt es anWer erfolgreiches Internetmarketing betreiben möchte, der kommt am Artikel Marketing nicht vorbei.

Artikel Marketing bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich effektiv im Netz zu platzieren, von Google gefunden zu werden und Backlinks somit deutlich höhere Besucherzahlen für die eigene Webseite zu generieren.

Bereits in einem vorangehenden Artikel haben wir uns mit der Wichtigkeit des Artikel Marketings befasst und den Begriff „Artikel Marketing“ dabei nicht nur definiert, sondern auch kurz über Artikelverzeichnisse sowie die Wichtigkeit von gutem Content informiert.

Denn letztlich ist es der verfasste Artikel und demnach der Text, der den Erfolg von Artikel Marketing ausmacht.

Damit der Artikel aber auch ankommt bei den Usern müssen auch beim Artikelverzeichnis ein paar Vorraussetzungen stimmen!

Worauf es beim Artikel schreiben und bei dem Artikelverzeichnis ankommt werde ich im nachfolgenden Beitrag weiter ausführen: 

Artikel Marketing – Wie Sie den Artikel richtig schreiben:

Für ein erfolgreiches Artikel Marketing ist der richtige Text von höchster Wichtigkeit. Text hat einen immer höheren Stellenwert im Bereich des Online Marketings eingenommen und bedient nicht nur den Webseitenbesucher mit hochwertigem, lesbarem Inhalt, sondern ist insbesondere für Suchmaschinen von höchster Relevanz.

So ist es der Text, der für die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens in Google und hier für eine gute Platzierung sorgt.

Ich will Ihnen deshalb im Folgenden näher erläutern, was Sie beim Artikel Schreiben beachten sollten, um so Ihrem Unternehmen bzw. Ihren Produkten und Dienstleistungen im Rahmen von Artikel Marketing zu mehr Bekanntheit zu verhelfen.

Auch beim Artikel Marketing gilt: Content ist King:

Immer wieder hört man den Satz „Content ist King!“. Und ja, tatsächlich kann dem Content beim Artikel Schreiben und allgemein beim Artikel Marketing eine überaus wichtige Rolle zugeschrieben werden.

So führen nur Texte, die inhaltlich überzeugen, auch wirklich zum Erfolg. Um dem Leser echten Mehrwert zu bieten, sollten Sie Artikel schreiben, die inhaltlich ansprechend und kompetent geschrieben sind. Zudem ist es von größter Wichtigkeit, dass der veröffentlichte Artikel individuell für das jeweilige Verzeichnis erstellt wurde.

Der Artikel darf demnach keine kopierten Passagen aus Texten beinhalten, die bereits an einer anderen Stelle geschrieben und veröffentlicht wurden, sondern muss vielmehr einzigartig und somit „unique“ sein.

Denn erst „Unique Content“ ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Suchmaschinenplatzierung und hat zudem den positiven Effekt, dass der Leser an den Text gebunden wird.

Beim Artikel Marketing – Auf Keywords gezielt optimieren:

Beim Artikel schreiben spielt neben einem professionell und ansprechend verfassten Text auch die gezielte Optimierung auf Keywords eine wichtige Rolle.

Internetnutzer, die sich im Web über ein bestimmtes Thema informieren möchten, geben in der Suchmaschine ein bestimmtes Schlagwort ein. Anschließend liefert Google die passenden Ergebnisse.

Damit Ihr Text im Rahmen dieser Suche gefunden und möglichst weit oben in den Ergebnissen platziert wird, ist es wichtig, dass der von Ihnen verfasste Artikel die passenden Keywords nicht nur beinhaltet, sondern diese auch in einer bestimmten Dichte vorkommen lässt.

Die ideale Dichte ist bei einem Keywordvorkommen von etwa zwei bis vier Prozent erreicht, wobei der Schlüsselbegriff am besten auch gleich am Anfang der Überschrift platziert werden sollte.

(Sie sollten beachten das Ihre Artikel in Artikelverzeichnissen, keine Konkurrenz zu Ihren Blogartikeln sind, sondern vielmehr ein Wegweiser zu diesem.)

Auch auf die ideale Textlänge achten:

Die Meinungen über die ideale Textlänge für ein erfolgreiches Artikel Marketing variieren. Fakt ist jedoch, dass Google kürzere Texte beim Artikel Marketing weniger gewichtet als längere Dokumente.

Pauschal kann behauptet werden, dass die Textlänge beim Artikel schreiben zwischen 250 und 400 Wörtern liegen sollte. Innerhalb dieses Rahmens werden in der Regel die besten Ergebnisse erzielt. Meistens wird von den Artikelverzeichnissen auch ein Textminimum vorgegeben.

Achten Sie demnach bei der Wahl des passenden Verzeichnisses darauf, dass die Wortbegrenzung nicht unterschreiten.

Grundsätzlich sollte die Textlänge immer auch an die Keywordoptimierung angepasst werden. Optimiert man beim schreiben nur auf ein einzelnes Keyword, so ist das Textlimit natürlich schneller erreicht als bei der Optimierung auf mehrere Schlüsselbegriffe – nämlich genau dann, wenn es nach Erreichen der idealen Keyworddichte nichts neues, innovatives mehr zu schreiben gibt.

Das Artikelverzeichnis – Diese Kriterien machen ein gutes Artikelverzeichnis aus

Bereits einleitend haben wir erwähnt, dass professionell verfasste Texte nur dann ein erfolgreiches Artikel Marketing versprechen, wenn sie auch in passenden Artikelverzeichnissen eingestellt und veröffentlicht werden.

Zahlreiche deutschsprachige Verzeichnisse existieren, die stark für Google optimiert sind. Hier hat ein jeder die Möglichkeit, Texte zu verschiedenen Themengebieten zu veröffentlichen.

Das wichtige dabei: Im Text können ein oder mehrere Links gesetzt werden, die auf die eigene Webseite verweisen. Auf diese Art und Weise lässt sich der Traffic der Internetpräsenz deutlich steigern, denn gerade dieser Tausch von Content gegen Links ist es, was das effektive Artikel Marketing auszeichnet.

Damit das Artikel Marketing fruchtet, sollte bei der Wahl des passenden Artikelverzeichnisses auf Faktoren wie Besucherzahlen, PageRank oder Sichtbarkeit bei Google geachtet werden.

Die Bedeutung der einzelnen Punkte versuche ich in nun etwas näher zu erklären:

Hohe Besucherzahlen

Bei der Wahl des passenden Artikelverzeichnisses sollte man sich für Verzeichnisse entscheiden, die hohe Besucherzahlen vorweisen können. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass der Artikel auch eine hohe Bandbreite an potentiellen Lesern erreicht.

Je mehr Besucher, desto höher auch die Wertigkeit des Portals und des hier veröffentlichten Artikels und desto größer folglich auch der positive Effekt auf der eigenen Webseite. Die Besucherzahlen des Artikelverzeichnisses fließen in den Google PageRank mit ein. Dieser für das Artikel Marketing wichtige Faktor soll im nächsten Punkt näher beschrieben werden.

Google PageRank

Auch der Google PageRank spielt beim Artikel Schreiben und im Rahmen des Artikel Marketings eine wichtige Rolle.

Unter dem PageRank-Algorithmus ist ein spezielles Verfahren zu verstehen, welches die Linkpopularität einer Webseite bewertet und festlegt.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, desto höher ist auch das Gewicht dieser Seite. Schnell wird deutlich, dass der PageRank im Falle von Artikel Marketing speziell für die so wichtigen Backlinks von Bedeutung ist.

Achten Sie demnach darauf, dass das von Ihnen gewählte Artikelverzeichnis einen guten PageRank-Wert vorweist, damit die von Ihnen gesetzten Links von möglichst vielen Besuchern geklickt werden.

(Das der Google PageRank ein kontroverses Thema ist, ist mir klar aber das er nach wie vor einen Stellenwert bei der Suchmaschinenoptimierung hat, dessen bin ich mir sicher.)

Sichtbarkeit bei Google

Beachten Sie bei der Wahl des passenden Artikelverzeichnisses auch die Sichtbarkeit bei Google. Der Google Sichtbarkeitsindex gibt Auskunft darüber, wie Internetseiten im Web positioniert sind.

Je höher der Index, desto besser die Sichtbarkeit. Wenn Sie also einen Artikel schreiben möchten und nach einem Artikelverzeichnis suchen, so achten Sie auf dessen Sichtbarkeitsindex, denn dieser ist in Bezug auf die Reichweite des Verzeichnisses von großer Bedeutung.

Schließlich sollte es beim Artikel Marketing Ihr Ziel sein, dass Ihre Artikel nicht nur gelesen, sondern auch bei Google gut gerankt werden.

Die Sichtbarkeit einer Webseite können Sie mit dem Sistrix Sichtbarkeitsindex kostenlos überprüfen. ==> http://www.sichtbarkeitsindex.de

(Meiner Meinung nach, eignet sich hierfür jedes Verzeichnis welches bessere Ergebnisse aufweist als die eigene Webseite!)

Empfehlenswerte Artikelverzeichnisse für ein erfolgreiches Artikel Marketing:

Wie es mir scheint hat der Google Panda gerate bei den Artikelverzeichnissen richtig zugeschlagen. Viele Artikelverzeichnisse die davor noch “gut” waren sind es jetzt leider nicht mehr!

Um Ihnen die Suche nach den besten Artikelverzeichnissen zu erleichtern, habe ich hier einige Portale für Sie zusammengefasst.

Eine große Übersicht mit über 350 Artikelverzeichnissen finden Sie hier auf Artikelverzeichnisse.com

Fazit: Artikel Marketing ist ein mächtiges Instrument im Internetmarketing!

Wer auf ein erfolgreiches Online Marketing setzt, der kommt am Artikel Marketing nicht vorbei.

Das Internet ist ein textorientiertes Medium und bietet mit hochwertigen Artikelverzeichnissen Möglichkeiten, das Linkbuilding zu steigern und die Besucherzahlen der eigenen Webseite und damit verbunden die Umsätze zu erhöhen.

Während ein professionelles Artikel Marketing zum einen die Leser mit interessantem und hochwertigem Content bedient, sorgt der Text zudem für eine bessere Auffindbarkeit in Google. Die Wichtigkeit von Text und den passenden Verzeichnissen zur Veröffentlichung ist nicht zu unterschätzen.

Artikel Marketing ist also ein weiterer, wichtiger Faktor für einen langfristigen Erfolg für das eigene Webbusiness!

Ich hoffe ich konnte mit diesem Text ein wenig näher ausdrücken, wie man effektives Artikel Marketing betreibt und worauf man dabei achten sollte!

Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Ihre Erfahrungen mit Artikel Marketing!

Beste Grüße

Thomas

10 Gedanken zu „Artikel Marketing – Diese zwei Faktoren sind entscheidend

  1. Danke für diesen zusammenfassenden Artikel, super! :)

    „Content ist King!“ – Man kann es kaum noch hören und lesen. Trotzdem einer, wenn nicht DER wichtigste Grundsatz in jedem Geschäft, ob online oder nicht.

    Beste Grüße, Tobi

  2. Hallo Thomas!

    Der Artikel ist aber mal ein Brett. Scheinst dich echt gut vorbereitet zu haben! Danke auch für die Liste mit den Links!
    Ich hab vor 2 Wochen erst einen neuen Blog aufgesetzt und Artikel Marketing wird in den kommenden Wochen ein wichtiges Thema werden um die Traffic Zahlen massiv zu erhöhen!

  3. Ich habe in den letzten 3 Jahren schon vielleicht 1.000 Artikel geschrieben und am Besten funktionieren Sie zum Linkaufbau, was ja eigentlich kein richtiges Artikelmarketing ist. Aber die Artikelverzeichnisse in Deutschland sind einfach zu schwach um mit einigermassen guten Keywords auf Google´s 1. Seiten zu kommen. Das einzige AV wo mein bester Artikel über 20.000 Views bekommen hat ist Online-Artikel.de. Aber dort sieht man die Links kaum wodurch sich die Anzahl der Besucher in Grenzen hält.

  4. Danke, freut mich das dir der Artikel so gut gefällt.
    Und ja, die Vorbereitung war umfangreich.
    Viel Erfolg mit deinem neuen Blog und dem Artikel Marketing.

  5. Hallo Thomas,

    danke für die umfangreiche Recherche! Ich halte es auch immer noch für ein wichtiges Mittel eigene Artikel zu schreiben. Ich kann auch @Mota’s Aussage bestätigen das die Artikelverzeichnisse im deutschsprachigem Raum odft eher schwach sind.

    Beste Grüße
    Frank

  6. Du hast schon recht, dass die Links das “wertvollste” am Artikelmarketing ist.
    Auch wenn ich über dei Verzeichnisse etwas an Traffic bekomme, so ist der Google Traffic, den ich durch gesteigerte Rankings (aufgrund der Links) bekomme, natürlich ein vielfaches!
    Viele Grüße
    Thomas

  7. Und was haltet ihr eigentlich von Tools wie den Unique Article Wizard? Welche Relevanz haben solche Dienste für deutsche Seiten? Über Erfahrungswerte würde ich mich freunen!

  8. Hallo Martin,
    ich persönlich habe noch keine Erfahrungen mit Artikel Spinner gemacht!
    Der Aufwand für das spinnen von Artikel erscheint mir gerade am Anfang ziemlich hoch und rechnet sich wohl erst wenn man für ein Thema hunderte Artikel benötigt!
    Generell sollte man beim Artike spinnen auch darauf achten das die Artikel eine Unique Rate von mehr als 80% haben, damit Google wirklich keinen Duplicate Content erkennt!
    Also ist es schon mit Arbeit verbunden! Ob es sich letztendlich rechnet muss jeder selbst für sich entscheiden!
    Es gibt auch deutschsprachige Software, an die würde ich mich definitiv halten wenn ich auf den deutschen Markt aktiv werden will.(z.B. der Article Wizard von Pascal Landau)
    Beste Grüße
    Thomas

  9. Eine Unique Rate von mehr als 80% würde bedeuten dass man für mehr als 8 von 10 Wörtern ein Synomym finden muss. Und wenn man für jedes dieser Wörter 3 Synonyme finden kann hätte man, einschliesslich dem Seedartikel, nur 4 Artikel mit 80%. Die Artikel müssen sich nicht nur vom Seedartikel sondern auch von allen anderen Artikeln zu 80% unterscheiden. Bei so wenig Artikeln kann man Sie besser mit der Hand schreiben und hat dann genauso schnell 4 100% unique Artikel.

  10. Hallo Mota,
    ja 80% sind wirklich hart! Da sist aber die Meinung bzw. die Prozentrate die man an vielen Stellen im netz findet!
    Ich schreibe meine Artikel immer selbst bzw. lasse Sie schreiben um die 100% “Uniqueness”.
    Mit was für einer Unique Rate haben Sie gute Erfahrungen gemacht?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>