7 Gründe wieso Sie WordPress für Ihren Internet-Auftritt verwenden sollten

Wordpress logo Die Blogsoftware WordPress ist eine Open Source Software mit der Sie Ihre eigene Webseite/ Ihren Blog kinderleicht realisieren können. Ich habe jahrelang meine Seiten mit reinem HTML von Hand erstellt war mir sicher das es so richtig ist und es nicht einfacher funktioniert.

Da hab ich mich aber getäuscht! Vor ca. 1 Jahr bin ich auf WordPress gestoßen. Nach anfänglichen Problemen und vielen Stunden Recherche, Tutorials anschauen etc. laufen meine Blogs fehlerfrei und ich möchte WordPress nie mehr missen. Ich habe nun, alle meine Webseiten und Projekte mit WordPress realisiert und bin immer wieder aufs neue erstaunt, was damit alles möglich ist.

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen nun schildern wieso Sie WordPress verwenden sollten!

Die Vorteile von WordPress im Überblick:

1. WordPress ist kostenlos

Da ist wohl mit der wichtigste Faktor und auch der Grund wieso sich WordPress als Blogsoftware durchgesetzt hat.

2. Einfache Installation

Selbst wenn Sie WordPress noch nie verwendet haben und ein absoluter Anfänger in Sachen Webdesign bzw. Homepage erstellung sind, benötigen Sie für die Installation von WordPress keine 10 Minuten.

Hier finden Sie beispielsweise eine Anleitung wie Sie es schaffen WordPress in 5 Minuten zu installieren. (klick)

3. Tausende kostenlose Designs

Die Designer und Blogger waren in den letzten Jahren sehr fleißig. Sie können mittlerweile aus 1000ten Designs frei wählen. Ich bin mir sicher das Sie auch für sich dass passende Design finden werden. Damit Sie nicht all zu viel Zeit aufbringen müssen ist hier ein Link zu einer sehr großen Theme Auswahl: Die 5 besten Quellen für WordPress Themes

Ich werde in naher Zukunft ebenfalls einen Artikel veröffentlichen in denen ich Ihnen einige sehr gute Themes vorstellen werde.

4. WordPress lässt sich beliebig erweitern

Aufgrund seines offenen Quellcodes sind die Entwickler sehr eifrig und stellen immer wieder neue und absolut hochwertige Plugins zu Verfügung. Lesen Sie doch einfach meinen Artikel über meine verwendeten WordPress Plugins und “erleben” Sie die Vielfältigkeit von WordPress!

5. Einfache Adminstration

Der Admin Bereich im WordPress Backend ist übersichtlich und leicht zu verstehen. Das erstellen und veröffentlichen von Artikeln und Seiten ist ohne größere Vorkenntnisse möglich. Auch das installieren neuer Plugins und das konfigurieren stellt keine weitere Schwierigkeiten dar.

6. Google liebt WordPress

Blogs werden häufig aktualisiert und bieten meist einzigartige Informationen (Unique Content) da der Autor jeden Beitrag einen “persönlichen” Touch gibt. Die internen Funktionen wie der RSS-Feed, die Ping-Funktion, Track-und PingBacks tragen den Rest dazu bei.
Eine Webseite die mit WordPress läuft, ist deshalb viel schneller in den Suchmaschinen zu finden.

==> Ausführlicher Artikel zum Thema “WordPress SEO”: Wieso WordPress sich für die Suchmaschinenoptimierung eignet

7. Verschieden einsetzbar

WordPress ist extrem flexibel. Es spielt überhaupt keine Rolle ob Sie einen privaten Blog führen wollen, eine kleine Firmenhomepage oder auch eine Seite für einen Verein. Sogar Landing -bzw. Salespages lassen sich mittlerweile mit WordPress realisieren. Aufgrund der SEO-Eigenschaften wird gerade der letzte Punkt von immer mehr Marketern in Anspruch genommen.

Dies sind meiner Meinung nach die wichtigsten Merkmale die für WordPress sprechen. Ich hoffe ich konnte Ihnen damit eine (kleine) Entscheidungshilfe für WordPress geben.

Habe ich eine Eigenschaft vergessen? Dann lassen Sie es mich bitte wissen.

Beste Grüße

Thomas

5 Gedanken zu „7 Gründe wieso Sie WordPress für Ihren Internet-Auftritt verwenden sollten

  1. Hi,

    Punkt 7 stimmt soooo nicht. Google ist es vollkommen egal, mit welchem System eine Website erstellt wurde. Google wird eine WP Site nicht schneller listen, nur weil sie mit WP erstellt wurde.

    Glaubwürdig bleiben!!!

    Grüße
    J

  2. Hallo Jürgen,

    ich bin absolut der Meinung, das Google WordPress blogs wesentlich schneller im Index hat.
    Und mit dieser Meinung stehe ich auch nicht alleine da!

    Leider kann ich dir den Link zu einem Video nicht nennen, weil ich ihn grad nicht finde.
    In diesem Video spricht Matt Cutts darüber, das WordPress von Haus aus 80% der Webmasterrichtlinien bereits erfüllt!!
    Den rest erledigen Plugins wie wpSEO oder das All in One SEO Pack!!!

    Mit WordPress ist es vor allem für Anfänger im Bereich Suchmaschinenoptimierung leichter, bei Google gerankt zu werden!!
    Da die Vorraussetzungen eben von vorn herein stimmen!!

    Beste Grüße
    Thomas

  3. Hallo,

    in den WordPress AGBs steht aber, dass WordPress das Recht haben, auf meiner Seite Werbung zu veröffentlichen. Das ist gegen mein Interesse, wenn ich selbst Werbung verkaufen möchte, oder habe ich da was falsch verstanden?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Susan M.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>