Kostenloses WordPress Theme für Amazon Affiliates

Wenn man eine neue (Affiliate) Webseite online stellt, muss man sich zwangsläufig immer mit der Frage beschäftigen welches Layout man verwendet. Die Suche kann ganz schön zeitaufwendig werden, vor allem wenn man nicht genau weiß worauf es beim Aufbau einer Affiliateseite und besonders beim Layout eigentlich ankommt.

Beim Aufbau einer Affiliate Seite kommt es schlussendlich immer wieder auf dasselbe an.

  • Eine Gute Nische
  • Kaufwillige Besucher und
  • eine gute Conversionrate.

Da ich meine Nischenseiten allesamt mit WordPress realisiert habe, war ich also lang auf der Suche nach einem WordPress Theme welches eine gute Conversionrate bietet! Als Partnerprogramm nehme ich meist Amazon, da man dort einfach “alles” findet!

Bei meiner Recherche bin ich dann auf ein WordPress Theme gestoßen welches sich hervorragend für Nischenseiten mit WordPress und Amazon eignet.

Der Name des WordPress Themes lautet “Affipress” und es wurde von David Tischler programmiert!

WordPress Affiliate Theme

Eine Demo des Themes, habe ich selbst auf meinem Server installiert. Diese können Sie sich hier anschauen: affipress.internetmarketing-tipps.de

Das WordPress Theme “Affipress” ist unbearbeitet, also so wie es im Download Paket enthalten. Die Amazonlinsk sind aber “scharf” ;)

Was ist das besondere an dem Theme?

Also zunächst einmal ist es kostenlos, was definitiv schon ein Pluspunkt ist! Man muss es zwar etwas grafisch anpassen, aber das ist ganz einfach möglich. Durch eine Zahlung von 5 Euro darf man das Theme auch ohne “Branking Link im Footer” verwenden.

Das WordPress Theme “Affipress” setzt auf das Layout von Online-Shops. Da diese mittlerweile fest etabliert sind und sich nur noch die wenigstens User sich dadurch abschrecken lassen soll das sozusagen, die Conversionrate automatisch steigern.

Ich konnte damit eine durchschnittliche Conversionrate von knapp 7% generieren, was meines erachtens ein toller Wert ist.

Der schlanke und übersichtliche Aufbau des Layouts macht sich auch in den CSS und den HTML Dateien bemerkbar. Die Ladezeit ist damit wirklich gering und somit ein immer wichtiger werdender SEO Faktor bereits erfüllt.

Das Theme “Affipress” ist für das WordPress Plugin – Amazon Product In a Post Plugin angepasst und muss daher damit benutzt werden. (Ich tu das auf jeden Fall.) Das Amazon Plugin bezieht automatisch die Bilder und Preise der Produkte von Amazon. Dazu muss man sich aber separat bei den Amazob Webservices anmelden.

David Tischler liefert neben dem Theme und den PSD Grafiken noch eine leicht verständliche Anleitung mit, welche einem genau aufzeigt wie man das Theme installiert, anpasst und das Plugin aktiviert. Außerdem beschreibt er darin auch Schritt-für-Schritt wie man sich bei den Amazon Webservices anmeldet.

In dieser Anleitung empfiehlt David auch die Verwendung vom SEO PluginizioSEO, da man dort neben grundlegenden SEO Einstellungen auch alle ausgehenden Links (die Amazon Affiliate Links) maskieren kann.

Von diesem SEO Plugin rate ich aber ganz klar ab. Es kam bei mir immer wieder zu Problemen und deshalb setze ich auch auf dieser Nischenseite das All-in-One SEO Pack ein.

Um die ausgehenden Links automatisch zu maskieren empfehle ich dieses WordPress Plugin. Das ist ebenfalls kostenlos und maskiert auch alle ausgehenden Links automatisch!

Mein Fazit zum WordPress Affiliate Theme – Affipress:

Kurz gesagt: Ich finde es gut.

Mit diesem Theme habe ich meine erste Nischenseite gelayoutet und setze es dort auch jetzt noch ein. Ich benutze mittlerweile aus den oben genannten Gründen zwar ein anderes SEO Plugin doch das ist auch das einzige was ich geändert habe. Mit diesem Affiliate Theme erreiche ich, wie gesagt eine durchschnittliche Conersionrate von 7% und so solls auch bleiben.

Das WorPress Affiliate Theme Affipress können Sie hier direkt downloaden: Affipress download

UPDATE: Da bei mehreren Lesern, der Download unvollständig war und immer die style.css fehlte hab ich diese auf meinem Server für euch hoch geladen. Falls also die style.css fehlt könnt ihr diese HIER downloaden.

Was für ein WordPress Affiliate Theme verwenden Sie?

12 Gedanken zu „Kostenloses WordPress Theme für Amazon Affiliates

  1. Hi Stanley,
    also nen Haken wüsste ich jetzt nicht.
    Nur das man das Theme halt selbst “Grafisch” aufpeppen muss!
    Also für unerfahrene in Sachen Grafik & CSS-Gestaltung ist es deswegen nur bedingt geeignet.
    Weitere Häken” konnte ich nicht finden, läuft bei mir nun schon fast einem Jahr und “konvertiert” wie gesagt gut!
    Probiers doch einfach mal selbst aus.
    Grüße
    Thomas

  2. Hallo,

    bei der Installation kommt folgender Fehler:

    “Das Paket konnte nicht installiert werden. Dem Theme fehlt das style.css Stylesheet.”

    Weiss jemand Rat oder habt ihr das Problem auch?

    lg

    daniel

  3. Hallo Daniel,
    leider nein, den Fehler kann ich nicht nachvollziehen.
    Bei meinen damaligen download, war alles vorhanden!
    Ich frage mal bei David nach.
    Grüße
    Thomas

  4. Hallo Daniel,
    ich hatte das selbe Problem wie du.
    Bis jetzt leider noch keine Lösung gefunden.
    Bist du schon weiter? Hat es bei dir mittlerweile geklappt mit der Installation?

    Grüße, Oliver

  5. ok das prinzip hab ich ja verstanden, aber wie profitiere ich davon, wenn die kunden, auf meine webseite gehen, und sozusagen einfach nur verlinkt werden zu amazon. im prinzip sieht ein kunde auf meiner seite ein produkt, kauft es über amazon ein und die komplette abwicklung läuft zwischen amazon und dem kunden ab.

  6. Hallo Arthur,
    Du (der Seitenbetreiber) profitierst davon, wenn der Kunde über deinen Link zu Amazon geleitet wird, indem du eine Provision pro verkauften Artikel erhälst. Dein Link enthält eine spezielle ID die nur DIR zugeordnet werden kann. So weiß Amazon das du den Kunden vermittelt hast.
    Das ist der wichtigste Punkt beim Affiliate-Marketing.
    In diesem Artikel habe ich einmal die Grundlagen des Affiliate-Marketings zusammengefasst.
    Alles Gute

  7. Das hört sich sehr interessant an. Danke für diese ausführlichen Informationen. Ich werde selbst wohl auch mal testen.

  8. Schade, wollte das Theme jetzt gerade mal testen, aber leider gibts das nicht mehr zum Download.

    Trotzdem danke für den Beitrag – wenigstens hab ich dadurch noch das Amazon Product in a Post-Plugin kennengelernt. (Auch wenn man sich da die deutschen Buttons selber basteln muss.)

  9. Hallo Steffen,
    tja das ist wirklich schade das David das Theme runtergenommen hat!
    Er wollte es vor einiger Zeit einmal updaten, vll. hat das damit zu tun!
    Wenn es was neues diesbezgl. gibt, dann sag ich dir hier bescheid!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>