Neues Jahr – Neues WordPress Theme – Neue Funktionen

Vor einigen Tagen habe ich meine Ziele und Pläne für das Jahr 2011 vorgestellt . Nun nachdem das Jahr 2011 erst wenige Tage alt ist darf ich “stolz” verkünden :), dass die ersten Aufgaben abgehakt sind.

Sie werden es bestimmt schon gemerkt haben, aber seit einigen Tagen erstrahlt dieser Blog in einem neuem und schicken Design. Auch meine Testbericht Webseite – ratgeber-ebooks-im-test.de habe ich designtechnisch überholt.

Welches Theme ich verwendet habe und wieso überhaupt neue Designs, das erfahrt ihr im folgenden Beitrag!

Zunächst möchte ich direkt einmal die Frage klären, welches WordPress Theme ich verwendet habe, da es sich bei beiden Blogs um das selbe handelt.

Es ist kein kostenloses Theme mehr, sondern ein Premium WordPress-Theme, names Headway! Dieses WordPress-Theme ist hier im deutschsprachigen Raum noch kaum bekannt also krämen Sie sich nicht, wenn Sie davon noch nichts gehört haben!

Wieso ein kostenpflichtiges WordPress-Theme?

Glaubt mir, ich habe wirklich lange überlegt ob ich ein Theme kaufen soll oder nicht, weil es ja tausende Themes kostenlos gibt. Doch dann musste ich einsehen, das es das perfekte Theme für mich, wohl nicht geben wird bzw. das finden dieses würde mich eine Menge Zeit kosten.

Außerdem hat zu dieser Zeit, Gordon Kuckluck von geldschritte.de auf seinem Blog das Headway Theme per Video vorgestellt und mich damit absolut begeistert.

Hier das Video von Gordon zum Headway Theme:

Dieses Drag & Drop designen hat mir wirklich sehr zugesagt, obwohl ich auch nicht unbedingt Probleme habe selbst im PHP-Code zu editieren. Es dauert aber einfach länger und da der Zeitfaktor, wie bereits erwähnt ein wichtiger Faktor für mich ist, habe ich mich also dazu entschieden dieses Theme zu kaufen.

Vielleicht denken Sie jetzt, “Aber warum ein neues Design, das alte war doch auch schön!” (Zumindest hat mich das meine Freundin gefragt 😉 )

Ja, auch ich fand das alte Design meiner Projekte ebenfalls schön… ABER… der Seitenaufbau war viel zu langsam! Da der Aufbau mitterweile ein Rankingfaktor ist, habe ich mal in den Google Webmastertools geschaut wie Google den Aufbau meiner Seiten berechnet!

Ich war schockiert, hier mal die Screenhots (Stand: Ende November):

leistuingsuebersicht-imtInternetmarketing-Tipps.de – 4,0 Sekunden Ladezeit – Langsamer als 65% der Webseiten, sind eine deutliche Sprache…

…aber es kommt noch besser…

leistungsuebersicht-etratgeber-ebooks-im-test.de – 19,5 Sekunden Ladezeit – Langsamer als 100% der Webseiten – Das ist mehr als inakzeptabel und schlägt dem Fass den Boden raus…

Da hat es mir wirklich die Kinnlade nach unten gehauen – natürlich sind das keine 100% genauen Werte, aber doch ein wichtiger Anhaltspunkt. Meine Seiten waren für den Aufbau zu langsam, das war Fakt.

Der Hauptgrund für diese extreme Ladezeiten waren die großen Bilder in den alten Themes. Ein weiterer Grund war auch das WordPress Supercache Plugin, welches den Aufbau beschleunigen soll, denn dieses Plugin hat nicht funktioniert. Mittlerweile habe ich das Plugin deaktiviert und das Cahcing manuell in den Code von WordPress eingetragen. Zudem benutze ich die im Headway Theme vorhandene GZip-Komprimierung! Meine Tests, laufen noch… ich bin gespannt um wie viel meine Ladezeit sinkt!

Schauen Sie doch selbst einmal nach – Wie lang benötigt Ihre Webseite zum laden?

Ich hoffe Sie verstehen nun, wieso ich das Theme gewechselt habe bzw. es wechseln musste!

Dazu kamen noch ein paar andere kleinere Gründe.

Für diesen Blog hier wollte ich z.B. unbedingt Gravatare haben.

Falls Sie noch nicht wissen was Gravatare sind, hier die kurze Erklärung:

Ein Gravatar ist das Bild neben dem abgegebenen Kommentar. Ein Gravatar können Sie einfach, einmalig bei gravatar.com festlegen. Der Indikator ist Ihre E-mailadresse. Wenn Sie die Mailadresse, welche Sie dort hinterlegt haben, bei jedem Kommentar von Ihnen angeben, erscheint neben Ihrem Kommentar, Ihr Gravatar – also Ihr Bild.

Mir waren die Gravatare deshalb so wichtig, weil Sie die Meinung des “Kommentierers” einmal mehr unterstreichen und Kommentare einfach persönlicher und freundlicher machen.

Beim alten Theme habe ich krampfhaft versucht, die Anzeige des Gravatars möglich zu machen, ich habe stundenlang probiert und sogar kurzzeitig, den Blog hier zerschossen – Es war nicht möglich.

Eine Sache noch zu ratgeber-ebooks-im-test.de. Ich habe während der Themeumstellung auch die Testberichte “bereinigt”. Damit meine ich, das ich zwei eBook Testberichte entfernt habe. Es handelt sich zum einen um den Testbericht zum eBook “Achtung – eBook Diebstahl“, denn dieses eBook wird nicht mehr angeboten. Der zweite von mir entfernte Testbericht ist der zum eBook “Der Affiliate König”. Ralf Schmitz hat ja bereits seit einigen Monaten eine 2. Auflage davon veröffentlicht, welche auch besser ist als die erste Variante.

Mein Fazit zum Headway-Theme:

Alles in allem bin ich bislang sehr zufrieden. Das Designen der Blogs ging “einfach – bis sehr einfach” und vor allem ging es sehr schnell. Es erfüllt meine Wünsche absolut und das obwohl ich noch nicht mal alle Features anwende. Die tolle Funktion, welche Headway in punkto SEO bietet, habe ich bislang nicht aktiviert sondern setze nach wie vor das All-in-One SEO Plugin ein.

Doch auch dieses Feature wird in nächster Zeit aktiviert und dann kann das “hochranken” beginnen! 😉

Ich möchte mich an dieser Stelle auch direkt noch einmal bei Gordon für seine Hilfe bedanken! Wie es meistens ist, lief es natürlich nicht 100% reibungslos bei der Themeumstellung und er hat mir dabei wirklich sehr unter die Arme gegriffen und sich mit mir gemeinsam den Kopf zerbrochen! Danke Gordon, du warst eine großartige Hilfe!

Wenn Sie auch an dem Headway Theme interessiert sind, dann schauen Sie sich bitte diese Seite von Gordon an, dort hat er einen tollen Bonus für Sie bereitgestellt! Zudem hat er dort noch ein weiteres Video für Sie erstellt!

==> http://www.geldschritte.de/empfehlungen/headway-themes/

Nun interessiert mich natürlich Ihre Meinung! Wie finden Sie das neue Layout dieses Blogs? Haben Sie Fehler entdeckt?

Ich freue mich wie immer über zahlreiche Kommentare!!!

Beste Grüße

Thomas

17 Gedanken zu „Neues Jahr – Neues WordPress Theme – Neue Funktionen

  1. Hallo Thomas!

    Ich finde beide Seiten von Dir sind wirklich SUPER geworden! Gratulation!

    Und ich freue mich natürlich, dass ich Dir helfen konnte :)

    Alles Gute und viel Erfolg weiterhin!

    Liebe Grüße
    Gordon

    P.S.: Die Ergebnisse zu der Geschwindigkeit interessieren mich auch mal. Bei mir habe ich den Eindruck, dass es nicht wirklich schneller geht. Aber ich vermute, dass ein Plugin Probleme macht… vermutlich Counterize II.

  2. Hey Gordon,

    danke für deinen Kommentar und dein Lob.
    Ich hoffe, dass ich dir nicht all zu viel Arbeit gemacht habe!

    Zur Geschwindigkeit: Also ich habe soeben einmal die Testberichtseite per Google Webmaster Tools gecheckt: Stand 17.01.11 – 4,9 Sekunden! Das ist natürlich ne deutliche Steigerung! Doch 100% abschliesen will ich den Test nicht :) Da geht noch mehr…

    Grüße
    Thomas

  3. Hallo Thomas,

    ich kann Dir zu der Entscheidung für Headway nur gratulieren. Ich selbst habe gestern meinen Blog darauf umgestellt.

    SEO Doctor meldet mir nun bei nahezu allen Seiten 100% :-)

    Am Meisten Arbeit hat das Kopieren der Keywords und Title-Tags gemacht, da ich vorher wpSEO verwendet habe. Mit AIO dürfte es da allerdings keine Probleme geben, denn Headway übernimmt diese.

    Mein Dank gilt hier ebenso Gordon. Denn ohne ihn wäre ich gar nicht darauf gekommen 😉

    Gruß
    Thomas

  4. Hey Thomas,

    ich freue mich, dass ich Dir helfen konnte. Zu viel Arbeit war das nicht – wer weiß, irgendwann brauche ICH vielleicht mal DEINE Hilfe 😉 😀

    Ich habe mal Counterize II bei mir deaktiviert und bisher flutscht alles prima. Habe wirklich das Gefühl, dass es daran lag.

    Aber auch ich werde das noch weiter beobachten :)

    Liebe Grüße
    Gordon

  5. Ebenfalls Hallo Thomas,

    War soeben auf deinem Blog und finde Ihn jetzt absolut ansprechend (vorher fand ich dein Design nicht so cool, bitte verzeih 😉 ).
    Gordon hat mit Headway wirklich was tolles entdeckt.

    Das Headway die AIO Einstellungen übernimmt wusste ich nicht, dann werd ich es vll. doch mal am WE “wagen” abzuschalten und zu wechseln.
    Danke dir für diesen Hinweis!

    Beste Grüße
    Thomas

  6. Hey Gordon,

    wenn du mal meine Hlfe brauchst, Fragen hast etc. nur raus damit – Du hast ja meine Skype ID 😉

    Falls du das “Supercache Plugin” noch verwendest, dann könntest du dieses ebenfalls deaktivieren und das Cachen von WordPress im Code aktivieren. Dieses Plugin hat bei mir wirklich nur Probleme verursacht und durch die Deaktivierung habe ich einige MB vom WordPress Arbeitsspeicher freigeschaufelt!

    Freue mich von die wieder zu hören
    Beste Grüße
    Thomas

  7. Hallo Thomas,

    nun, an das alte Layout kann ich mich nicht erinnern. Das jetzige Layout finde ich ansprechend, übersichtlich und gelungen. Es war sicher ein guter Schritt, das alte Layout zu entsorgen 😉

    Herzliche Grüße,

    Christian

  8. Hallo Christian,

    danke für deinen Kommentar und das Lob.
    Ansprechend und Übersichtlich genau so sollte das Design einer Webseite sein und das mir das in deinen Augen gelungen ist, freut mich natürlich sehr!

    Freue mich darauf öfters von dir zu hören!

    Beste Grüße
    Thomas

  9. Hallo Thomas,

    das Theme finde ich auch klasse, mit dem habe ich auch schon geliebäugelt. Ich habe noch das Flexibilty3 und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Deine neue Gestaltung finde ich super, einfach und sehr Überschaubar.
    Liebe Grüße Hanshans

  10. Hallo Thomas!

    Dann schließe ich mich hier doch gerne auch mal an! Freut mich sehr, dass du deine Ankündigungen jetzt in die Tat umsetzt, man sieht schon richtig, wie neuer Wind Einlass erhält! 😉

    Wenn du bzgl. Listenaufbau etc. Fragen hast, dann kannst du jederzeit auf mich zukommen. Das hattest du in einer unserer letzten Mails ja auch vor, in diesem Bereich mehr zu machen.

    Liebe Grüße
    Alexander Boos

  11. Hallo Alexander,

    danke auch dir für dein Lob.
    Ja, ich arbeite jetzt Schritt-für-Schritt meine ToDo-Liste ab. Auch die Art meiner Blogbeiträge wird sich etwas ändern, doch dazu in einem späteren Post mehr!

    Ich hoffe du weist, was du mir damit anbietest 😉 Das aufbauen einer E-Mailliste ist noch eine sehr große Baustelle bei mir.
    Doch mit meinem “neuen” und kommenden gratis eBook schaffe ich auch da (hoffentlich) die Vorraussetzungen.

    Ich freu mich wieder von dir zu hören
    Grüße
    Thomas

  12. Hallo Thomas,

    das Theme gefällt mir gut, es wäre eine Überlegung wert auch auf ein kostenpflichtiges Theme umzuschwänken.
    Im übrigen sind die Inhalte sehr interessant und lehrreich. Großes Lob von meiner Seite :-)

    Beste Grüße
    Thomas

  13. Hey Thomas,

    vielen Dank für diesen weiterführenden Link, lese zwar Herrn Pfeufers Blog des öftern, aber diesen Beitrag habe ich scheinbar übersehen!
    Der hilft mir mit Sicherheit(und ich denke auch einigen anderen) weiter.

    Werds auch direkt heute abend einbauen! Perfekt.
    Beste Grüße
    Thomas

  14. Hallo Thomas,

    noch ein weiterer Namensvetter mehr hier, schön. 😉
    Das Theme kannst du absolut individuell bearbeiten. Einfach im “Visual Editor” Klick für Klick, beim “ersten” Theme wirste sicher noch ein paar Minuten länger brauchen, aber dann weist du wies geht und geht zack, zack 😉

    Ich empfehl dir, mal bei Gordon vorbeizuschauen und die Videos zu studieren.
    Du wirst sicher die richtige Entscheidung treffen.

    Grüße
    Thomas

  15. Super Hinweis mit Herrn Pfeufer (kannte ich noch nicht).

    Hab’s mal eingebaut. Mal sehen, ob es was bringt :)

    Allerdings:
    Bei Headway muss man beim Verzeichnis des Themes bedenken, dass sich das mit jedem Update ändert. Jetzt ist es headway-207, beim nächsten Update muss man die config dann umstellen auf voraussichtlich headway-208 usw.!

    Liebe Grüße
    Gordon

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>