4 Vorteile von WordPress Premium Themes

WordPress Premium ThemesKostenloses WordPress Themes gibt es Tausende. Alleine in der offiziellen WordPress Theme Database finden Sie knapp 1.400 WordPress Themes. Von den hunderten weiteren Seiten auf denen kostenlose WordPress Themes zum Download angeboten werden, mal ganz zu schweigen.

Ist es deshalb “dumm” für WordPress Themes zu zahlen?

Nachdem ich lange Zeit aufgrund der (vermeintlich hohen) Kosten auf kostenlose WordPress Themes geschworen habe, bin ich anfang dieses Jahres doch umgeschwungen.

Auf diesem Blog internetmarketing-tipps.de verwende ich seitdem das Headway Theme und auch auf meinen Nischenseiten setze ich (fast) ausschließlich nur noch Premium WordPress Themes ein.

Was Premium WordPress Themes für Vorteile bieten, werde ich Ihnen in diesem Beitrag erläutern. Zudem werde ich Ihnen zwei wirklich gute WordPress Theme Anbieter nennen, deren Themes mit Sicherheit für jeden erschwinglich sind. 

4 Vorteile von WordPress Premium Themes:

Professionalität in Design und Code:

Die meisten WordPress Premium Themes sind wirklich elegant designed und bieten somit sofort dem “Auge des Besuchers” etwas angenehmes zu bieten. Zudem sind Sie auch in einem validem Code geschrieben. “Valid” bedeutet, sauber, ohne Fehler und überflüssigen Ballast! Somit ist der Code kleiner, was zu einer schnelleren Ladezeit und somit zur Suchmaschinenoptimierung beiträgt.

Updates:

Ein weiterer entscheidender Vorteil sind die Updates der Themes. Man erhält regelmässige Updates, was vor allem aufgrund der vielen Versionsänderungen und Verbesserungen von WordPress selbst wichtig ist.

Erweiterte Funktionen:

Viele Premium Themes bieten dem Nutzer mehr als nur das Layout für den Blog.

Durch die Integration von Funktionen wie Slidern, Social Widgets, verschiedenen Farbvarianten, vordefinierten Adblöcken etc. wird die Funktion vom Blog automatisch erweitert ohne das man zusätzliche Plugins installieren muss.

Support:

Der wohl wichtigste Punkt ist ein guter Support. Diesen findet man bei den meisten kostenlosen Themes äußerst selten. Schnelle Hilfe bei Problemen oder die Wünsche auch Erweiterung, dass bieten nur die Premium Theme Designer.

Der letzte Punkt, den ich anführen möchte ist eher ein “psychologischer” und nicht speziell auf das Theme bezogen:

“Wer einmal Geld für seinen Blog ausgegeben hat, wird sicher länger durchhalten und den Blog länger betreiben!”

Meine Empfehlungen für WordPress Premium Themes Anbieter:

“Sehr Günstig aber nicht billig”, so würde ich die Themes der beiden nachfolgenden Anbieter beschreiben.

Natürlich gibt es noch weitere gute Anbieter von WordPress Themes, doch die nachfolgenden bieten einfach ein sehr sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis!

Premium Theme Anbieter #1:

Theme Junkie Theme Junkie bietet insgesamt 20 Premium Themes zu Download. Alle Themes sehen meiner Meinung nach, sehr schick und elegant aus. Als Features kann ich die SEO Einstellungen im Backend und das einfache einfügen und anbringen von Bannern hervorheben. Außerdem sind die Themes sehr schnell im Aufbau.

Die 20 Themes kann man natürlich jeweils einzeln erwerben. Schon im Einzelkauf sind diese wirklich günstig. Doch besonders interessant ist der Membership Club. Für gerade mal 49,95 Dollar erhält man ein Jahr lang Zugriff auf alle Themes. Natürlich auch, auf die noch erscheinenden Themes von Theme Junkie.

Besonders gut gefällt mir persönlich das “Freshlife Theme“. Das bietet alles was man für ein gutes Layout des Blogs braucht.

==> Alle WordPress Themes von Theme Junkie ansehen

Premium Theme Anbieter #2:

Elegant ThemesElegant Themes ist die zweite Empfehlung die ich hier aussprechen möchte. Dort werden vor allem die fündig, die viel Wert auf Design legen. Die Themes sind sehr gut gestaltet und ausgearbeitet.

Egal ob man ein herkömmliches Blogdesign möchte, eine Portfolio Site erstellen will, einen Newsblog verschönern möchte oder gar einen kleinen OnlineShop realisieren will, Elegant Themes hat für jeden was dabei.

Da die Themes viel grafische Feinheiten beeinhalten, dauert der Seitenaufbau deutlich länger. Man muss also ein paar Plugins zusätzlich installieren um die Performance des WordPress Blogs ein wenig auf Trab zu bringen.

Insgesamt gibt es dort 68 Themes zu download und das für einen einmaligen Betrag von 39.95 Dollar. Das ist wirklich *geschenkt*.

Premium Themes sind für mich mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Die oben genannten Vorteile und auch der günstige Preis sind die für mich entscheidenen Gründe dafür.

Wenn Sie ebenfalls Premium Themes einsetzen, dann würde mich natürlich interessieren, welchen Anbieter Sie empfehlen können!

12 Gedanken zu „4 Vorteile von WordPress Premium Themes

  1. Hey Thomas,

    das ist ein guter Tipp, bevor ich beim nächsten Mal wieder unendlich viel Zeit mit Tools verbringe, die nur unsauberen Code erstellen.

    Und die Tools sind teurer als die “membership” bei den genannten Seiten.

    Danke und Gruß,
    Alexander

  2. Hallo Alexander,
    schön dich wieder hier begrüßen zu dürfen.

    Du hast den wichtigsten Faktor “Zeit” bereits angesprochen.
    Wieso sollte ich viele Stunden in die Anpassung verschwenden, wo es doch so gute Themes so günstig gibt.

    Ausgenommen, mal das Headway Theme, da kostet die Anpassung natürlich auch Zeit aber ich bin damit wesentlich flexibler!
    Beste Grüße
    Thomas

  3. Hallo Henri,

    also “versteckte Codes” könnte ich mir vorstellen, weiß ich aber nicht genau.
    Ich kenne eine Menge Themes die im Footer zu 4-5 vschiedenen Seiten verlinken,
    dass ich natürlich auch nicht schön.

    Alles Gute
    Thomas

  4. Hallo David,

    ThemeForest ist ja nicht direkt ein Anbieter, sondern eher ein Marktplatz für Theme Verkäufer.
    Aber du hast natürlich recht, auch dort gibt es güngstige und gute Themes.
    Dir alles Gute
    Beste Grüße
    Thomas

  5. Ich hab mir vor ein paar Tagen bei Rocket Theme ein Theme geholt. Leider schaut die Demo auf der Seite sehr viel besser aus als wenn man es zum ersten mal selbst installiert. Ich musste da noch ne Menge Arbeit hineinstecken.
    Hier hab ich noch ein paar Anbieter gefunden:

  6. Hallo Andreas,
    sicherlich gibt es noch viel mehr Anbiter von WordPress Premium Themes.
    Übersichten gibt es ja einige!
    Meine 2 Empfehlungen, geb ich deshalb weil die Premium Themes dort wirklich sehr günstig sind, gut aussehen und somit auch für neue Blogger interessant sein können!

  7. Im Moment habe ich zwar keinen Bedarf, aber Elegant Themes hat sehr schöne Themes. Ein weiterer Vorteil ist, dass man ein ganzes Jahr Support hat. Ich hab auf meines (Rocket Theme) nur 3 Monate Support :-(

  8. Hallo Thomas,

    auch mir hat so ein Theme geholfen! Gerade für den Einstieg ist es sinnvoll eines zu nutzen!

    Leider bin ich zu spät auf elegant Themes gestoßen, aber für meine nä. Projekte werde ich auch darauf zurückgreifen!

    LG

  9. @ Henri

    wir hatten ein Theme gehabt mit dem wir große Schwiergkeiten hatten bezgl. Codes! Das Theme war sogar für ca 100 € erworben. Wir haben es nicht geschafft den Code da raus zu bekommen. Beim Kauf sollten darauf geachtet werden, sonst fließt die Power auf die Seite!!!

    Grüße
    Max

  10. Was ich vor allem auch gut an Premium Themes finde, dass nicht jede 0815 Blog das gleiche Template wie man selbst hat. Es wirkt dann nämlich wenig professionell.

    Noch besser ist es natürlich man machts selber oder lässt es selber machen. Vor allem ist ja da das Coporate Design für Firmen wichtig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>